Home

Ein neuer Hafen für die "Hansestadt Berlin"

Ja, es stimmt. Berlin war von 1360 bis 1451 Hansestadt! Wer hätte das gedacht? Überhaupt hat die Berliner Schifffahrts- und Hafengeschichte eine lange Tradition. Die Stiftung Museumshafen Berlin nimmt diese Tradition jetzt auf und möchte die maritime Geschichte Berlins dezentral und an historischen Orten erzählen.

Um dies zu bewerkstelligen soll an prominenter Stelle im Treptower Osthafen - in Sichtweite der Oberbaumbrücke - der Berliner Museumshafen entstehen. Dieser Ort ist dafür geradezu prädestiniert, da am Berliner „Oberbaum“ bereits ab 1724 Zoll für die per Schiff in die Stadt transportierten Waren erhoben wurde und dort auch während der Teilung Berlins die Wassergrenze verlief. Der 500 Meter lange ehemalige Zollsteg der DDR wird nun restauriert und um ein Museum und einen Hafen erweitert, der dem Projekt zu seinem Namen verholfen hat. Besucher können dort zukünftig 16 fahrbereite historische Museumsschiffe besichtigen – diese ziehen von ihrem bisherigen Liegeplatz nahe der Jannowitzbrücke um.

Das Museum möchte zwei maritime historische Themen als Schwerpunkte präsentieren: Zum einen die Berliner Schifffahrtsgeschichte, die das rasante Wachstum Berlins ab 1890 mit jährlich rund 100.000 Neuberlinern zu einer der größten Industriestädte der Welt erst ermöglichte. Zum anderen die Geschichte der Berliner Wassergrenze zur Zeit der deutschen Teilung. So wurde am Zollsteg zum Beispiel der gesamte schifffahrtliche Warenverkehr der DDR abgewickelt.

Das Museumskonzept wurde bereits in einem Interessenbekundungsverfahren aus mehreren Konzepten zur Nutzung ausgewählt. Die erwarteten Kosten in Höhe von etwa 2,8 Mio. Euro müssen dabei überwiegend über Spenden finanziert werden. Unterstützt und begleitet wird das Projekt u.a. von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, den Bezirken Treptow-Köpenick und Friedrichshain-Kreuzberg, dem Landesdenkmalamt, dem Landesarchiv Berlin, der Stiftung Berliner Mauer sowie von „Visit Berlin“.

Wir wünschen dem interessanten Projekt in jedem Fall schon mal Mast- und Schotbruch!  


Quelle: Stiftung Museumshafen Berlin
http://www.berliner-museumshafen.de



museumshafen1.jpg








veröffentlicht 21. 08 2015 15:18
Trackback | Permalink | 0 Kommentar(e) anzeigen | Kommentar eingeben
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de