Home

27.04.2018 - 29.04.2018

Von Freitag bis Sonntag läuft das Gallery Weekend

Mehr als 50 Galerien rechnen an diesem verlängerten Wochenende mit erheblichem Besuch und zeigen, was sie gern verkaufen möchten. Auf alle, die sich der Kunstszene verbunden fühlen, warten also lange Arbeitstage und Gäste aus der halben Welt werden das Geschäft ankurbeln - Viele Sammler reisen an, das Gallery Weekend ist inzwischen ein unverzichtbarer Termin des Kunstmarktes.

Stanley Whitney_Paintings.jpgKein übersichtsplan für das Gallery Weekend, sondern "Paintings" von Stanley Whitney, zu sehen in der Galerie Nodenhake in der Lindenstraße 34. Foto: promo


Was man sich am Freitag von 18 bis 21 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag von 11 bis 19 Uhr alles ansehen kann, das erfährt man am Besten auf der Seite

www.gallery-weekend-berlin.de/

Da steht zwar nicht viel drin, aber man bekommt einen Überblick über alle teilnehmenden Galerien und die beteiligten Künstler.

Zu den teilnehmenden Galerien zählen in diesem Jahr ohne Gewähr unter anderem:
  • Die Tanya Leighton Gallery mit Werken des Photoplastik-Meisters Oliver Laric.
  • Die König Galerie mit amorphen Holzskulpturen von Claudia Comte und psychedelisch anmutenden Malereien von Evelyne Axell.
  • Die Galerie Barbara Wien mit Installationen von Mariana Castillo Deball, die 2013 den Preis der Nationalgalerie für Junge Kunst erhielt.
  • Das Weddinger Atelier Georg Korner, das die Skulpturengruppe "Transit" des Bildhauers mit 1.200 Entwurzelten, Rastlosen und Fliehenden zeigt.
In Mitte sind dabei Capitain Petzel, Blain Southern, Isabella Bortolozzi Galerie, BQ, Galerie Mehdi Chouakri, Galerie Contemporary Fine Arts, Galerie Eigen+Art, Michael Fuchs Galerie, Gerhardsen Gerner, Galerie Max Hetzler, Kewenig, Galerie Kicken Berlin, Kow Berlin, Kraupa-Tuskany Zeidler, Galerie Neugerriemschneider, Peres Projects Berlin, Galeria Plan B, psm, Galerie Esther Schipper, Galerie Thomas Schulte, Société, Sprüth Magers, Galerie Barbara Thumm , Barbara Wien, Aurel Scheibler, Gillmeier Rech, Dittrich & Schlechtriem

In Friedrichshain-Kreuzberg die Buchmann Galerie, Galerie carlier/gebauer, Chert Lüdde, König Galerie, Galerie Konrad Fischer, Klemm's, Daniel Marzona, Meyer Riegger, Galerie Neu, Galerie Nordenhake, Galerie Barbara Weiss, Wentrup, Zak Branicka, Alexander Levy

Tempelhof-Schöneberg: Tanya Leighton Gallery

Charlottenburg-Wilmersdorf: Galerie Buchholz, Galerie Guido W. Baudach, Galerie Michael Haas, Kunsthandel Wolfgang Werner, Lars Friedrich


 


Anschrift
Verschiedene Veranstaltungsorte
 
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de