Home

06.12.2019 - 07.12.2019

Musikfestival "Kosmostage"

Bei dem musikalischen Forum zum Austausch begegnen sich AMEO, das Ensemble Musikfabrik mit und an ihren selbstgebauten Harry-Partch-Instrumenten, der Produzent und Multi-Instrumentalist Jimi Tenor, der norwegische Gitarrist Stian Westerhus, der amerikanische Klangkünstler Robert Aiki Aubrey Lowe und die koreanische Gagok-Sängerin Minhee Park. Gegenübergestellt und eventuell verbunden werdenElemente von zeitgenössischer Musik, Avantgarde Jazz, Ambient Progressive und traditioneller koreanischer Musik.

Alle beteiligten Künstlerinnen und Künstler bekommen die Möglichkeit, im Anschluss an ihre jeweiligen Performances zusammen mit Musikern des Andromeda Mega Express Orchestra neue Kompositionen zu entwickeln und dabei die einzigartigen Ressourcen des virtuosen und stilistisch offenen Klangkörpers für ihre Ideen zu nutzen.

Kosmostage_0.jpg

Freitag, 6. Dezember 2019

19:30 Uhr, Halle: Einführungsgespräch Harry Partch Instrumente
20:00 Uhr, Halle: Ensemble Musikfabrik (Neue Musik, Deutschland)
21:30 Uhr, Saal: Stian Westerhus (Avantgarde Jazz, Norwegen) / Stian Westerhus & AMEO
23:00 Uhr, Saal: Jimi Tenor (Experimental / House / Afrobeat, Finnland) / Jimi Tenor & AMEO

Samstag, 7. Dezember 2019

20:00 Uhr, Halle: Robert Aiki Aubrey Lowe (Ambient Progressive, USA) / Robert Aiki Aubrey Lowe & AMEO
21:30 Uhr, Saal: Minhee Park (Gagok, Südkorea) / Minhee Park & AMEO
23:15 Uhr, Halle: Andromeda Mega Express Orchestra (Multi-Genre, Deutschland)

Interesant ist die Aufführung von Werken des Tonsetzers und Theoretikers Harry Partch (1901-1974) durch das Ensemble Musikfabrik. Der US-amerikanische Komponist, der zu den ersten westlichen Komponisten zählt, die sich der mikrotonalen Musik zuwandten, erdachte nicht nur eigene Tonsysteme, sondern konstruierte auch neue Instrumente, die sehr selten live zu erleben sind. Beginnen wird das Festival am Freitag, den 6. Dezember, um 19:30 Uhr mit einer Einführung in die Besonderheiten des Instrumentariums von Harry Partch durch Mitglieder des Ensemble Musikfabrik. Das Ensemble verfügt seit 2013 über ein komplett nachgebautes Set des mikrotonalen Instrumentariums mit insgesamt mehr als 50 zum Teil skulpturalen Instrumenten.

Tagesticket 28 / 20 Euro
Festivalticket 45 / 40 Euro
Ticket Hotline: 030 288 788 588

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Radialsystem
Holzmarktstraße 33
10243 Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg
 
Telefon:  030 - 288 788 588 Ticket Hotline
URL:  www.radialsystem.de
 
New Space for the Arts in Berlin
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de