Home

17.07.2018 - 30.08.2018

Ferienprogramm des Potsdamer Filmmuseums

Im August sind zwar Ferien, im Potsdamer Filmmuseum ist aber eine Menge los -wovon man sich im Programmheft bestens überzeugen, das man sich hier im PDF-Format ansehen kann.
Man findet dann eine Menge Ferienangebote, nicht nut die Ausstellung MÄCHTIG GEWALTIG! Die Olsenbande kommt nach Potsdamsamt ihrem umfangreichen Kino- und Veranstaltungsprogramm, über das wir vorige Woche berichteten. Auch die Foyerausstellung HOME MOVIE COME BACK über Amateurfilme samt der begleitenden Filmreihe ist zu finden und mit"Schweizer Macherinnen - Frauen vor und hinter der Kamera" gibt das Filmmuseum Potsdam in den Sommermonaten mit einer Filmreihe einen Einblick in die Filmkultur und -geschichte der Bergnachbarn.

Auch einen Ausflug wert sind die Preisträger-Filme des letztjährigen FilmFestivals Cottbus, die das Museum unter dem Titel FilmFestival Cottbus Reloaded präsentiert. Und alle Bewohner und Freunde Potsdams können sich zum 1025-jährigen Stadtgeburtstag nicht nur auf die Ausstellung »Potsdam, ein Paradies für meine Kamera - Max Baur. Fotografie« des Potsdam Museums freuen, das Kino des Filmmuseums zeigt auch historische Filmaufnahmen der Stadt.

Und wer die Ausstellung über Gerhard Richter gesehen hat und mehr über den Maler wissen will, kann im Filmmuseum Potsdam Dokumentarfilme über Gerhard Richter und dessen Werk ansehen. Also reinsehen ins Programmheft! Auch wenn den Kindern langweilig wird!
In den Sommerferien sind dienstags bis donnerstags um 10 Uhr immer Ferienfilme zu sehen ...
 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1A
14467 Potsdam
 
Telefon:  (0331) 27 18 117
Telefax:  (0331) 27181-26
Email:  info@filmmuseum-potsdam.de
URL:  www.filmmuseum-potsdam.de
 
Öffnungszeiten:  Museum:
Di bis So 10 bis 18 Uhr Einlass bis 17.30 Uhr
Kino:
Di bis So 17 und 19 Uhr, Do bis Sa zusätzlich 21 Uhr
Kinderkino:
Mi, Sa & So 15 Uhr
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Diverses

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de