Home

22.07.2019 - 31.07.2019

PLAKATIV - Ferienworkshops zur aktuellen Sonderausstellung

Im Rahmen der noch bis zum 18. August laufenden Sonderausstellung "PLAKATIV - Filmwerbung und Propaganda in Demokratie und Diktatur Deutschland 1930 - 1950" bietet das Filmmuseum Potsdam zwei Ferienworkshops an:

"THINK BIG! Ganz große Kinoplakate mit dem letzten Berliner Plakatmaler Karsten Wenzel" von Montag bis Freitag, 22. bis 26.07.2019 jeweils von 10 bis 16:30 Uhr sowie

"HÄNGEN GEBLIEBEN?" mit der Kommunikationsdesignerin Gesine Thränhardt von Dienstag bis Freitag, 30.07. bis 02.08.2019, immer 10 bis 16 Uhr.

hauptmotiv_karsten-1.jpgTHINK BIG! Ganz große Kinoplakate

Früher warben Kinos mit großen, handgemalten Plakaten für ihre nächsten Programmhighlights. Karsten Wenzel, einer der letzten Berliner Plakatmaler, lädt dazu ein, mit ihm gemeinsam großformatige Kinoplakate zu gestalten. Es geht um handwerkliche Tricks, um künstlerische Techniken und um eure eigenen Ideen und Entwürfe. Ihr müsst nicht malen können und werdet alle zum Staunen bringen!

Der großartige Naturfilm "Die Wiese - ein Paradies nebenan" von Jan Haft wird im Mittelpunkt stehen. www.diewiese-derfilm.de. Gemalt werden also: Gräser, Blumen, Käfer, Vögel und Himmel - im Format 2 x 3 Meter!

Die Leitung des Workshops hat Karsten Wenzel in Kooperation mit dem AWO Büro Kindermut und der Kunstschule Potsdam e.V. Infos zum Künstler unter www.karstenwenzel.de. Gedacht für Kinder ab 12 Jahre, Jugendliche und Erwachsene, die gern zeichnen. Nötig ist ein Maler-Shirt oder -Kittel.

HÄNGEN GEBLIEBEN?

Plakate sehen, verstehen, gestalten! Im Durchschnitt wird ein Plakat nur ein bis zwei Sekunden angeschaut. Das ist nicht viel Zeit, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen - aus den Augen, aus dem Sinn ... Bei Filmplakaten wird aus Werbung aber eher Kunst! Grund genug, das Medium Plakat einmal genauer unter die Lupe zu nehmen: Wieso gibt es in Zeiten von Internet und TV überhaupt noch Plakate? Und wie macht man überhaupt gute Plakate? Ein Kreativworkshop zum Klassiker der "Einweg"-Kunst. Mach mit und werde selbst Großformat-Gestalter!

Gedacht für Kinder ab 12 Jahre, Jugendliche, Erwachsene, die gern mit Schere & Kleber, klein & GROSSformaten, Stift & Pinsel, Pappe & Papier, Film & Geschichte umgehen und Spaß & Leute und natürlich Plakate mögen. Workshop-Leiterin ist die Kommunikationsdesignerin Gesine Thränhardt.

Teilnahmegebühr (inkl. Snacks & Getränke): 10/Tag oder 30/ Woche
Information und Anmeldung: education@filmmuseum-potsdam.de
Tel: 0331-27181-12/ oder -30,

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1A
14467 Potsdam
 
Telefon:  (0331) 27 18 117
Telefax:  (0331) 27181-26
Email:  info@filmmuseum-potsdam.de
URL:  www.filmmuseum-potsdam.de
 
Öffnungszeiten:  Museum:
Di bis So 10 bis 18 Uhr Einlass bis 17.30 Uhr
Kino:
Di bis So 17 und 19 Uhr, Do bis Sa zusätzlich 21 Uhr
Kinderkino:
Mi, Sa & So 15 Uhr
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Diverses

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de