Home

01.07.2017, 12:00 Uhr

Echt spannendes Programm beim Sommerfest des Schlosspark Theaters

Das Schlosspark Theater lädt zum Abschluss der Spielzeit wieder zu einem Sommerfest ein, und dabei kann man am Sonnabend, 1. Juli, von 12 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt eine Menge erleben. Wenn Intendant Dieter Hallervorden das Fest eröffnet hat, kommen etliche bekannte Künstler auf die Gartenbühne, es gibt einen Theater-Workshop für Kinder und Jugendliche und man kann sich für eine Theaterführung anmelden. Besonders beliebt ist auch das Sommerfest-Special, bei dem es Eintrittskarten zum einmaligen Sonderpreis gibt und für das leibliche Wohl wird natürlich gesorgt.

Das musikalisch-kabarettistische Bühnenprogramm: Wolfgang Bahro präsentiert einen Text von Wolfgang Neuss und ein Chanson von Friedrich Hollaender, Brigitte Grothum besingt das "Lob der Faulheit" (Haydn/Lessing), Frank Lüdecke bringt eine satirische Berlin-Geschichte, Martin Rader rockt die Bühne mit Bayern-Blues, Thomas Schendel kämpft mit Otto Reutters "Überzieher", Philipp Sonntag besingt den "Blues in der Bluse", Franziska Troegner berichtet vom "Diven-Schicksal", von Achim Wolff gibt es Gedichte von Heinz Erhard, Erich Kästner u.a., Ulli Zelle unterhält mit Oldies, Santiago Ziesmer erzählt witzige Schauspieler-Anekdoten. Weiterhin begrüßt der Moderator Mathias Harrebye Brandt auch Claudia Neidig, Oliver Nitsche, Christoph Schobesberger, das Jugend-Ensemble YAS sowie Mitarbeiter des Theaters mit Ausschnitten aus ihren Programmen. Und auch Hausherr Dieter Hallervorden lässt es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Harald Effenberg Sketche aus "Stationen eines Komödianten" zu spielen. Man braucht schon einen guten Grund, um diesen Nachmittag nicht zu besuchen ...

Schlosspark_Sommerfest_c_lauramitulla.jpgDann gibt es noch einen Infostand, an dem sich Mitarbeiter des Theaters, Mitglieder des Jugendensembles YAS, des Freundeskreises und der LiteraturInitiative Berlin über nette Gespräche freuen. Um 16 Uhr zeigen Kinder und Jugendliche die Ergebnisse eines Theater-Workshops, bei dem sie zuvor Szenen des Sommernachtstraums von Shakespeare erarbeiteten. Angebotene Führungen durch das Theater sind leider schon ausgebucht.

Das Sommerfest läuft am Sonnabend, 1. Juli, von 12 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Und hier noch ein Hinweis auf die neueste Produktion des Schlosspark Theaters, die Komödie Funny Money.
 
URL:  http://schlosspark-theater.de/produktionen/sommerfest-2017.html/ID_Vorstellung=515


Zur Umkreissuche   Anschrift
Schlossparktheater
Schloßstraße 48
12165 Berlin - Steglitz-Zehlendorf
 
Telefon:  Kartentelefon 030 / 789 5667-100
Email:  berliner@schlossparktheater.de
URL:  www.schlossparktheater.de
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Theater

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de