Home

30.11.2017, 19:00 Uhr

Diskussion über Verhältnis zu Russland - bei Interesse jetzt anmelden

Das Deutsche Historische Museum lädt am Donnerstag, 20. November, zu einer intressanten Podiumsdiskussion zum Thema "Russland in Europa - Europa in Russland" ein. Einziger Haken: Zuhörer müssen sich bis Donnerstag, 23. November, anmelden.

Seit dem 19. Jahrhundert wird in regelmäßigen Abständen meist sehr kontrovers über das Verhältnis von Russland und Europa debattiert. Nun treffen im DHM Expertinnen und Experten aus verschiedenen Ländern aufeinander und diskutieren die Entwicklung der russisch-europäischen Beziehung aus aktueller und historischer Perspektive, vom Aufstieg Russlands zur Großmacht vor 300 Jahren bis heute.

Die Podiumsdiskussion der Veranstaltungsreihe "Geisteswissenschaft im Dialog" ist eine Kooperation der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland mit dem Deutschen Historischen Museum. Schirmherrin ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Ausstellung "1917. Revolution. Russland und Europa", die das Deutsche Historische Museum noch bis 15. April 2018 zeigt.

Mit dabei sind im Schlüterhof:
Prof. Dr. Xuewu Gu, Center for Global Studies, Universität Bonn
Dr. Kristiane Janeke, Kuratorin der Ausstellung "1917. Revolution. Russland und Europa" im Deutschen Historischen Museum
Prof. Dr. Nikolaus Katzer, Deutsches Historisches Institut Moskau der Max Weber Stiftung
Dr. Ekaterina Makhotina, Historisches Seminar, Universität Bonn
Prof. Dr. Gwendolyn Sasse, Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien, Berlin
Moderation: Dr. Gesine Dornblüth

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird bis 23. November 2017 gebeten unter gid@maxweberstiftung.de. Weitere Informationen unter http://gid.hypotheses.org/

Am Freitag, 1. Dezember, findet auch ein WeberWorldCafé zum Thema "Russland in Europa - Europa in Russland" im Café des Deutschen Historischen Museums statt. Die Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter wwc.hypotheses.org.

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2
10117 Berlin - Mitte
 
Telefon:  030 20 30 40
URL:  www.dhm.de
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Kunsthistorische Museen

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de