Home

01.07.2016 - 30.10.2016

Das goldene Zeitalter wird von den meisten verpasst ...

Mehr als 150 Meisterwerke von Velázquez, El Greco, Zurbarán und Murillo werden in der Gemäldegalerie der Staatlichen Museen am Kulturforum gezeigt, dennoch hält sich die Zahl der Besucher in Grenzen, was eigentlich unverständlich ist. Noch hat man aber bis zum 30. Oktober die Gelegenheit, sich "El Siglo de Oro - Die Ära Velázquez" anzusehen. Und das lohnt sich.

Gezeigt wird, was die spanische Kunst im 17. Jahrhunderts zu bieten hatte, also in einer Zeit, in der das Land seine politische Bedeutung weitgehend verlor, künstlerisch aber eine Blütezeit erlebte. Dies war vor allem der Tatsache zu verdanken, dass Kirche und Adel die Kunst damals gut brauchen konnten, um normale Verhältnisse und ihre Stärke zu zeigen.

Von El Greco bis hin zu den idealistischen Szenerien des Hochbarock soll ein möglichst vollständiges Panorama des "goldenen Zeitalters" Spaniens geboten werden, daher kann man sich ansehen, was damals in den verschiedenen kulturellen Zentren des Landes und vor allem in Madrid entstand. Gezeigt werden nicht nur Bilder aus den verschiedensten Sammlungen, sondern auchBildhauerei und Grafik, wobei viele Arbeiten noch nie außerhalb Spaniens zu sehen waren. Wer sich für eine Epoche der europäischen Kulturgeschichte interessiert, die bis weit in die Zukunft Einfluss ausübte, sollte noch hingehen.

Buecherstilleben.jpg

Ein Bücherstillleben, Schule von Madrid, entstanden im 2. Viertel des 17. Jahrhunderts. Foto:SMB, Gemäldegalerie/Jörg P. Anders

 
Eintritt:  14/7 Euro 
URL:  http://www.berlin.de/ausstellungen/4161820-2739799-aera-velazquez-el-siglo-de-oro.html


Zur Umkreissuche   Anschrift
Gemäldegalerie
Matthäikirchplatz 4 - 6
10785 Berlin - Mitte
 
Telefon:  030 - 266 29 51
Email:  gg@smb.spk-berlin.de
URL:  www.smb.spk-berlin.de
 
Berühmte Meisterwerke der europäischen Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert in einem modernen Haus im Kulturforum mit viel Tageslicht.
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Kunsthistorische Museen

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de