Home

20.06.2019 - 21.06.2019

Der Sommer beginnt mit der Fête de la Musique!

Der musikalischste Tag des Jahres fällt auf diesen Freitag, doch bevor zum Sommeranfang an über 150 Orten in allen Bezirken musiziert wird, startet das Europäische Fest der Musik mit mit einem Auftaktkonzert am Abend des 20. Juni in der Altstadt Köpenick. Ab 18 Uhr ziehen hier Walking Acts durch die Altstadt, in der Musikschule präsentieren sich die Berlin Opera Academy und das Saxofon-Ensemble, im idyllischen Biergarten der Freiheit 15 schlägt der französisch-deutsche Musikzirkus Nostruckture seine Zelte auf und im Saal der Freiheit spielen Romano (aus Köpenick), MIN_t (Polen-Berlin) Onejiru (Nairobi-Hamburg), Ben Barritt (UK-Berlin) und Moonlight Benjamin (Frankreich-Haiti) - ein sehr europäischer Auftakt für den beschaulichen Bezirk.

fete-19 plkt.jpgAuch am 21. Juni beginnt die Fête de la Musique früher als gewöhnlich: Das Konzerthaus am Gendarmenmarkt öffnet um 13.30 Uhr seine Türen für eine öffentliche Probe des Konzerthausorchesters unter der Leitung von Eliahu Inbal. Ab 16 Uhr geht dann das Musizieren an mehr als 150 Musikorten los, und darunter finden sich auch viele neue: Neben dem Konzerthaus auch der Friedrichstadtpalast, das Renaissance-Theater oder das Schloss Charlottenburg, an dem ab 18 Uhr eine indonesische Prozession vorüberziehen wird. Aber nicht nur große Kulturhäuser sind neu dabei - auch Haupt- und Ostbahnhof, Die Imaginäre Manufaktur in Kreuzberg, die Festwiese am Malchower See oder der Sysiphos Club mit Familienprogramm. Und ob das House of Life Hospiz in Friedrichshain, das Studentendorf Schlachtensee, die Kirchengemeinde Hermsdorf oder unzählige Ecken in Kreuzberg: Die Musikmacher wollen fürgute Laune sorgen. Und wenn man herauszufinden möchte, was in der eigenen Umgebung so alles geboten wird: Das gesamte Programm der Fête de la Musique findet man unter www.fetedelamusique.de/programm.

Fete-19.jpgDie Fête de la Musique hat seit vielen Jahren ähnlich viele Besucherinnen und Besucher wie die größten Open-Air-Festivals des Landes, funktioniert jedoch ganz anders: Menschen engagieren sich, organisieren Musikorte oder musizieren immer ohne Gage oder Eintrittsgelder, damit möglichst viele Zuhörer die Musik genießen können. Also: informieren und anhören!

#FETEBerlin2019
www.fetedelamusique.de
www.twitter.com/feteberlin
www.facebook.com/FETEBerlin
www.instagram.com/feteberlin

 


Anschrift
Verschiedene Veranstaltungsorte
 
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de