Home

05.10.2017 - 02.11.2017

Wolfgang Petrick. Go(o)d Speed

Unter dem Titel "im Atelier Liebermann" gewährt die Stiftung Brandenburger Tor zweimal im Jahr mit einer kleinen Schau Einblick in das Atelier eines zeitgenössischen Künstlers. Dies ist auch eine Erinnerung an das berühmte Dachatelier Max Liebermanns, das über Jahrzehnte Zentrum seines künstlerischen Wirkens war.

im Atelier Liebermann_Wolfgang Petrick.jpgIn der aktuellen Ausstellung gibt Wolfgang Petrick einen Einblick in sein aktuelles Schaffen, zeigt aber auch einige ältere Arbeiten, die sich mit dem Thema Bewegung auseinandersetzen. Malerei, Zeichnung, Skulptur, Druckgrafik, Fotografie, die Werkgrenzen sind hier fließend, die Techniken vermischen sich, wachsen ineinander. Objekte und Bilder werden übermalt und weitergezeichnet, ergänzt und angestückt. Die Grenze zwischen Leinwand und Skulptur löst sich in Assemblagen genauso auf wie diejenige zwischen Kunstwerk und Betrachter bei den großen Anamorphosen, in deren Spiegelzylindern man selbst zum Teil der Arbeit wird. Auch die Gemälde haben diese Wirkung. Sie ziehen den Betrachter in einen Bildstrudel hinein, animieren ihn, die Werke durch Bewegungen des eigenen Körpers zu erschließen und auf diese Weise immer wieder neue Schichten und Bedeutungsebenen zu freizulegen.

Foto: © www.stiftungbrandenburgertor.de

 
Eintritt:  4/3 Euro, freier Eintritt bis 18 Jahre 
URL:  http://stiftungbrandenburgertor.de/im-atelier-liebermann-good-speed-wolfgang-petrick/


Zur Umkreissuche   Anschrift
Max Liebermann Haus - Stiftung Brandenburger Tor
Pariser Platz 7
10117 Berlin - Mitte
 
URL:  http://stiftungbrandenburgertor.de/
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de