Home

30.11.2019 - 10.05.2020

Body Performance

Die Gruppenausstellung "Body Performance" stellt Aufnahmen von bewegten Menschen und ihren Körpern in den Mittelpunkt. Neudeutsche Bezeichnung: Performances, Tanz und Street Photography

Die Berliner Helmut Newton Stiftung im Museum für Fotografie trug für die Fotoausstellung Arbeiten bekannter Künstlerinnen und Künstler zusammen. In die Welt der Rollenspiele, Aktionskunst und des Voyeurismus führen Fotografienvon Vanessa Beecroft, Erwin Wurm, Yang Fudong, Barbara Probst, Inez & Vinoodh, Jürgen Klauke, Robert Longo, Viviane Sassen, Robert Mapplethorpe, Bernd Uhlig und natürlich Helmut Newton.
Body_Performance__Viviane Sassen 2017.jpgViviane Sassen: Untitled from Roxane II, 040, 2017
© Viviane Sassen, courtesy Stevenson Gallery, Cape Town


Zu den Höhepunkten der Ausstellung zählt das Museum Helmut Newtons Bilderserie "Ballet de Monte Carlo" - eine relativ unbekannte Serie über das in Monte Carlo ansässige Ballett, die seit den 1980er Jahren entstand. Newton fotografierte die Tänzer und Tänzerinnen auf den Straßen Monacos, den Treppenstufen hinter dem berühmten Casino, nahe eines Notausgangs im Theatergebäude oder nackt bei sich zuhause - "Naked and Dressed" beziehungsweise Exhibitionismus und Voyeurismus thematisierte er ja des Öfteren.

 
Eintritt:  10/5 Euro 
URL:  www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/museum-fuer-fotografie/ausstellungen/detail/body-performance.html


Zur Umkreissuche   Anschrift
Museum für Fotografie
Jebensstraße 2
10623 Berlin - Mitte
 
Telefon:  030 - 26 62 188
Telefax:  030 - 26 63 255
Email:  mf@smb.spk-berlin.de
URL:  www.smb.museum/smb/standorte/index.php?lang=de&p=2&objID=6124&n=12
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Kunstmuseen

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de