Home

19.06.2019, 15:30 Uhr

Diskussion mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz

Bundesfinanzminister Olaf Scholz ist am 19. Juni 2019 Gast einer von Studierenden organisierten öffentlichen Veranstaltung im Audimax der Freien Universität Berlin. Der Vizekanzler hält in der Ringvorlesung "Finanzkrisen und Geldsysteme" einen Vortrag über die Lehren aus der Finanzkrise von 2008 und deren Folgejahre und stellt sich dann einer Diskussion mit den Studentinnen und Studenten. Die Ringvorlesung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Welche Lehren wurden aus der Finanzkrise gezogen? Sind Deutschland und die internationale Staatengemeinschaft vorbereitet auf die nächste Krise? Über dieses und vieles mehr wollen die Studierenden offen, kritisch und konstruktiv mit dem Minister diskutieren. Die Veranstaltung wird von den Kritischen Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Freien Universität organisiert. Als assoziierte Gruppe des Netzwerks Plurale Ökonomik setzt sie sich für mehr Vielfalt in der Volkswirtschaftslehre ein. Leiterin der Ringvorlesung ist Prof. Dr. Barbara Fritz vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaft und Lateinamerika-Institut der Freien Universität.

15.30 bis 17.00 Uhr im Max-Kade-Auditorium (Audimax) der Freien Universität Berlin, Garystraße 35, 14195 Berlin, U-Bhf. Freie Universität/Thielplatz

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Freie Universität Berlin, Henry-Ford-Bau
Garystraße 35
14195 Berlin-Dahlem - Charlottenburg-Wilmersdorf
 
 
Universitätsbibliothek, Hörsäle und Konferenzräume
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de