Home

23.02.2020 - 08.03.2020

How beautiful you are!

Kosmetiksalon Babette zu Gast im KINDL

How-beautiful-you-are.jpgIn einer neuen Gruppenausstellung ist ab dem Wochenende der Kosmetiksalon Babette für zwei Wochen zu Gast im Maschinenhaus M0 vom Kindl. Die Ausstellung untersuchtden Begriff der Schönheit im Kunstbetrieb und richtet den Blick dabei auf Kunst und Kunstschaffende gleichermaßen.

How beautiful you are! verhandelt Schönheit nicht als wertende Kategorie, sondern nimmt den Begriff als Ausgangspunkt für Experimente und kommentiert ihn von verschiedenen Seiten: durch eine sich auf Architektur und Design beziehende Arbeit von Gonzalez Haase AAS, Sportbekleidung von Sandra Dresp, Tätowierungen von Lina Migic und eine Arbeit zum Thema "Werbung" von Sorgen International. Zu den malerischen Positionen zählen unter anderem die Werke von Martin Eder, Norbert Bisky, Jens Heller und Frank Nitsche. Medienübergreifende Arbeiten von Nik Nowak feat. Isis Scott und Jonny Star treffen auf körperbezogen-performative Arbeiten von Yvon Chabrowski oder Kirstin Burckhardt und skulpturale Werke von Vera Kox und Albert Weis. Der Tradition der legendären Bar Babette folgend, versteht sich How beautiful you are! als Netzwerkausstellung, in der insbesondere die Vielzahl der künstlerischen Positionen die charakteristische Spannung erzeugt. Ein Höhepunkt im Begleitprogramm zur Ausstellung ist die Modenschau von BIEST im Sudhaus des KINDL.

Die Ausstellung wird kuratiert von Maik Schierloh.
Kuratorische Assistenz: Daniela von Damaros
Mit Arbeiten von Sonja Alhäuser, BIEST, Marc Bijl, Norbert Bisky, Kirstin Burckhardt, Yvon Chabrowski, Sandra Dresp, Martin Eder, Thomas Eller, Moritz Frei, Isabella Fürnkäs, Gonzalez Haase AAS, Mathilde ter Heijne, Jens Heller, Vera Kox, Via Lewandowsky, Lina Migic, Frank Nitsche, Nik Nowak feat. Isis Scott, Omsk Social Club, Kerstin Schröder, Sorgen International, Jonny Star, Moritz Stumm, Saralisa Volm, Albert Weis

Eröffnung

22. Februar 2020, ab 17 Uhr
18 Uhr: Begrüßung/Performance: Saralisa Volm
ab 20 Uhr: DJ im Sudhaus

Veranstaltungen

29. Februar 2020, 20 Uhr
Performanceabend mit beteiligten Künstlerinnen
Ort: Café Babette/Sudhaus im KINDL

7. März 2020, 20 Uhr
Modenschau mit BIEST
Ort: Café Babette/Sudhaus im KINDL
Seit 2011 befragt BIEST Räume und Körper und rüttelt an den Gitterstäben der Zuschreibung von Formaten wie Fashion, Interieur, Architektur und Accessoire. BIESTs neue Quadratserie besteht aus quadratischen Stoffen, die sich ganz unterschiedlich kombinieren lassen, und knüpft damit an künstlerische Diskurse von Kasimir Malewitsch oder Josef Albers an.

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst
Am Sudhaus 2
12053 Berlin - Neukölln
 
URL:  http://www.kindl-berlin.de
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de