Home

13.02.2018, 10:00 Uhr

3D-Druck-Tag an der TU Berlin

Ob man sich selbst als Mini-Ausgabe wünscht, eine passgenaue Sonnenbrille haben möchte oder eine künstliche Herzklappe braucht - die 3D-Drucktechnologie ist auf erstaunlich viele Weise einsetzbar. Was bereits alles gedruckt udn produziert wird, an welchen Projekten man gerade forscht und welche rechtlichen Fragen ungeklärt sind, das kann man am Dienstag von 10 bis 19 Uhr im Lichthof des TU-Hauptgebäudes erfahren: Das Zentrum für geistiges Eigentum der TU Berlin lädt zu einem 3D-Druck-Tag ein, an dem sich die Besucher über den Stand der Technik in Forschung und Praxis informieren können.

Teilnehmende haben die Möglichkeit, zwischen zwei Panels mit Fachvorträgen zu rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Themen zu wählen. Außerdem stellen sich Unternehmen, Start-ups, Forschungsprojekte und Kooperationspartner der TU Berlin an Ausstellungsständen vor, und das 3D-Labor der TU Berlin gewährt mit Führungen Einblicke in den Prozess des dreidimensionalen Druckens. Am Abend finden moderierte Kurzpräsentationen in Kooperation mit dem 3D-Druck Netzwerk Berlin statt.

Das Programm der vom Zentrum für geistiges Eigentum der TU Berlin in Kooperation mit dem TU-Start-up 3YourMind und dem 3D-Druck Netzwerk Berlin organisierten Veranstaltung findet man unter
www.zfge.tu-berlin.de/3d-tag. Hier muss man sich auch anmelden!
 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Technische Universität Berlin, Hauptgebäude
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin - Charlottenburg-Wilmersdorf
 
Telefon:  +49 (0)30 314-0
URL:  www.tu-berlin.de
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de