Home

22.09.2017, 16:45 Uhr

Der Deutsche Herbst und die RAF

Im Rahmen seines Festivals des historischen Films "moving history" lädt das Filmmuseum Potsdam am Freitag zu einem Double Feature mit der Schirmherrin Margarethe von Trotta ein. Un was gezeigt wird, ist spannend: Der 1969 entstandene Film "Brandstifter" von Klaus Lemke, in dem Margarethe von Trotta und Iris Berben mitspielen und "Die bleierne Zeit", die Margarethe von Trotta 1981 mit Jutta Lampe, Barbara Sukowa und Rüdiger Vogler drehte. Zwischen den beiden gut einstündigen Filmen ist Margarethe von Trotta im Gespräch mit Knut Elstermann.

Brandstifter_vTrotta_DIF.jpgMargarethe von Trotta 1969 in dem Film "Brandstifter" Foto: Filmmuseum Potsdam/DIF

Klaus Lemkes Brandstifter zeigt Momentaufnahmen aus dem WG-Alltag einer Gruppe der APO. Die Studentinnen und Studenten reagieren mit Ratlosigkeit und Wut auf die Staatsgewalt und drehen einen Agitationsfilm. Die Lage spitzt sich zu, als Anka, gespielt von Margarethe von Trotta, Feuer in der Wäscheabteilung eines Kaufhauses legt.

In Die bleierne Zeit erzählt Drehbuchautorin und Regisseurin Margarethe von Trotta von der vielschichtigen Beziehung zweier Schwestern: Marianne, Mitglied des terroristischen Untergrunds, befindet sich in Isolationshaft, während Juliane mit der Situation ihrer Schwester hadert und sie mehrmals im Gefängnis besucht. Ein Film über bedingungslose Anteilnahme und Ursachen der Gewalt, angelehnt an die reale Geschichte von Gudrun und Christiane Ensslin.

Karten können reserviert werden unter Tel. 0331-27181-12, Mail an ticket@filmmuseum-potsdam.de oder im Spielplan des Filmmuseums.

"Die bleierne Zeit" wird übrigens in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag im rbb Fernsehen ausgestrahlt - mal wieder nach dem Ende aller Serien und Quizsendungen um 01.10 Uhr.

Einen Beitrg über das Filmfestival "moving history" veröffentlichten wir hier.

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1A
14467 Potsdam
 
Telefon:  (0331) 27 18 117
Telefax:  (0331) 27181-26
Email:  info@filmmuseum-potsdam.de
URL:  www.filmmuseum-potsdam.de
 
Öffnungszeiten:  Museum:
Di bis So 10 bis 18 Uhr Einlass bis 17.30 Uhr
Kino:
Di bis So 17 und 19 Uhr, Do bis Sa zusätzlich 21 Uhr
Kinderkino:
Mi, Sa & So 15 Uhr
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Diverses

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de