Home

21.07.2017 - 13.08.2017, 14:00 Uhr

Wieder da: das Deutsch-Amerikanische Volksfest

Das erste Deutsch-Amerikanische Volksfest fand 1961 statt, in dem Jahr, in dem die Mauer gebaut wurde und das Verhältnis zu dem USA für Berlin so wichtig war wie nie zuvor. An dem damaligen Ziel des Volksfestes, den Berlinerinnen und Berlinern Ablenkung und Freude auch in schwierigen Zeiten zu bieten, hat sich nicht viel geändert, allerdings wäre der Rummel fast verschwunden. Im vorigen Jahr musste er abgesagt werden und auf dem Zehlendorfer Feld, wo er früher stattfand, stehen inzwischen Wohnhäuser. Jetzt gibt es aber einen neuen Alternativstandort: den Marienpark am alten Gaswerk Mariendorf.
dav-19.jpg
Am Werbemotiv "möglichst amerikanisch wirken" hat sich bei dem völkerverbindenden Volksfest nichts geändert. Foto: deutschamerikanischesvolksfest.de

Nun liegt das Hauptquartier der amerikanischen Streitkräfte in Berlin zwar nicht mehr gegenüber, amerikanische Stimmung wird auf dem Volksfest aber dennoch geschaffen - zum Beispiel mit der Kulissenstadt, die einen in den mittleren Westen versetzt und mit einem abwechslungsreichen 200 Stunden Non-Stop-Bühnenprogramm, das eine Atmosphäre schafft, die garantiert an die Staaten erinnert.

So wie zum Hamburger Ketchup gehört, so braucht das Deutsch-Amerikanischen-Volksfest Fahrgeschäfte, und mit "Break Dance” "Twister”, "Time Factory”, "Apres Ski” bis hin zu dem größte Labyrinth der Welt sind viele dabei. Auch eines der ältesten Fahrgeschäfte Deutschlands, die "Walzerfahrt”, kann im Marienpark ausprobiert werden. Dazu gibt's die übliche Verpflegung plus amerikanischer Abwechslung, und das sogar beim Bier - von der amerikanischen Stone Brewing werden mehr als 50 verschiedene Biersorten angeboten.

Sonnabends gibt's Feuerwerk und mehreren anderen Wochentagen hat man Mottos verpasst vom "Ladiesday" bis zum "Bikertag". Das Programm findet man hier. Freitags und sonnabends wird richtig Musik gemacht, auftreten werden "Larry Schuba mit Western Union”, "Sherman Noir and the Highway surfers", "Keith Tynes & Band” und "Ingrid Arther & Band”. Und klar ist mittwochs immer "Familientag" mit halben Preisen auf Karussells und Bahnen.
 
URL:  http://www.deutschamerikanischesvolksfest.de/


Zur Umkreissuche   Anschrift
Marienpark
Im Marienpark
12107 Berlin - Tempelhof-Schöneberg
 
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de