Home

19.03.2017 - 26.06.2017

Max Liebermann und der Sport

Der Sport ist heute in vielen Lebensbereichen zu finden - er gehört zum Alltag, dient der Gesundheit und fördert die Lebensqualität. Doch dies war nicht immer so. Vor zwei Jahrhunderten entstand die Turnbewegung, Jahn gründete seinen Turnplatz in der Hasenheide 1811. Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden sehr viele Vereine, manche tragen noch heute entsprechende Daten in ihrem Namen. Bis die Leibesübungen aber in der Kunst dargestellt wurden, dauerte es nochmals eine ganze Weile: Max Liebermann war vor rund 100 Jahren der erste deutsche Künstler, der sich in zahlreichen Gemälden mit dem Thema Sport auseinandersetzte und der versuchte, zum Beispiel Reiter, Tennisspieler oder Szenen aus einem Polospiel auf der Leinwand festzuhalten, und das oft in voller Bewegung.

liebermann_tennis.jpg
Von den Tennisspielern am Meer malte Liebermann mehrere Fassungen, dies ist die erste von 1901. Foto: Museum Kunst der Westküste, Alkersum, Föhr


Eine neue Ausstellung in der Liebermann-Villa versucht nun, Max Liebermanns Blick auf Bewegung und Sport darzustellen. Sie erzählt zugleich die Geschichte von den Sportarten in der Kunst. BIlder von Gustave Caillebotte und Edgar Degas zeigen, wie Liebermann durch die französischen Maler angeregt wurde und Werke von Max Slevogt, Renée Sintenis, Ernst Oppler und anderen deutschen Kollegen veranschaulichen die Einzigartigkeit von Liebermanns Sportdarstellung in Deutschland.

Die Ausstellung wurde in Kooperation mit der Kunsthalle Bremen erarbeitet, wo sie unter dem Titel "Max Liebermann - Vom Freizeitvergnügen zum modernen Sport" vom 22.10.2016 bis zum 26.2.2017 zu sehen war.

Liebermann_Bremen_Film.jpg
Hier ein knapp vierminütiger, in Bremen aufgenommener Film zur Ausstellung mit der Kuratorin Dr. Dorothee Hansen.

Zur Ausstellung erschien ein Katalog.

Öffnungszeiten
im März: Täglich außer dienstags 11 - 17 Uhr
ab April: Täglich außer dienstags 10 - 18 Uhr
Do, So und Feiertage 10 - 19 Uhr
 
Eintritt:  8/5 Euro 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Liebermann-Villa am Wannsee
Colomierstraße 3
14109 Berlin - Steglitz-Zehlendorf
 
Telefon:  030 - 805 85 90-0
URL:  http://www.liebermann-villa.de/start.html
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de