Home

16.01.2020, 19:00 Uhr

Günter Lamprecht zum Geburtstag

Das rbb Fernsehen und das Filmmuseum Potsdam gratulieren Günter Lamprecht zum 90. Geburtstag und feiern den Film- und Theaterschauspieler mit der Wiederaufführung von "Tödliche Vergangenheit" aus dem Jahr 1991, in dem Günter Lamprecht seinen ersten Auftritt als Berliner Tatort-Kommissar Franz Markowitz hatte.

Tatort: Tödliche Vergangenheit
R: Marianne Lüdcke, D: Günter Lamprecht, Max Volkert Martens, Karin Baal, D 1991, 95'
Tatort_ToedlicheVergangenheit_rbb.jpgKriminalhauptkommissar Franz Markowitz muss den gewaltsamen Tod seiner Tochter aufklären. Obwohl er wegen Befangenheit von den offiziellen Ermittlungen entbunden wird, treibt ihn die tiefe persönliche Betroffenheit umso unerbittlicher zur Aufklärung der Tat und ihrer Hintergründe.
Insgesamt ermittelte Günter Lamprecht als Berliner Tatort-Kommissar bis 1995 acht Mal. Foto: rbb

Vor dem Film spricht der Filmjournalist Knut Elstermann mit Günter Lamprecht.

Karten kann man unter Tel. 0331-27181-12 oder per Mail an ticket@filmmuseum-potsdam.dereservieren.

Der Tatort wird auch am 20.1. um 22 Uhr im rbb Fernsehen gezeigt.

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1A
14467 Potsdam
 
Telefon:  (0331) 27 18 117
Telefax:  (0331) 27181-26
Email:  info@filmmuseum-potsdam.de
URL:  www.filmmuseum-potsdam.de
 
Öffnungszeiten:  Museum:
Di bis So 10 bis 18 Uhr Einlass bis 17.30 Uhr
Kino:
Di bis So 17 und 19 Uhr, Do bis Sa zusätzlich 21 Uhr
Kinderkino:
Mi, Sa & So 15 Uhr
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Diverses

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de