Home

07.04.2018, 15:00 Uhr

In den Mercator-Höfen - eine Galerien-Tour

Neue Kunstorte in historischen Räumen stellt eine Führung mit Sibylle Nägele und Joy Markert durch die Tiergartener Mercator-Höfe vor, einen Ort, an dem schon vor 100 Jahren die Avantgarde zu Hause war. Hier wurde 1918 die Künstlervereinigung "Novembergruppe" gegründet, initiiert wurde sie vor allem von Max Pechstein, César Klein und Georg Tappert. Die Gruppe verstand sich als radikal und revolutionär.

Ein sehr lebendiger Ort für Mode und Kunst sind die Höfe auch heute, was in der Führung deutlich wird. Besucht wird erst die Galerie Judin, anschließend die Galerie Blain|Southern Berlin. Treffpunkt ist in der Potsdamer Straße 81 im Hof.

Bei der Veranstaltung der Museen Tempelhof-Schöneberg ist die Teilnahme begrenzt, Anmeldung unter Telefon 030-90277 6163 oder museum@ba-ts.berlin.de
7April18-Judin-Installation_PFU_03.jpgPhilipp Fürhofer - In Light of the Hidden, Installationsansicht, Galerie Judin, Berlin 2015. Courtesy: Galerie Judin, Berlin
 
Email:  https://www.museen-tempelhof-schoeneberg.de/medien-materialien.html


Zur Umkreissuche   Anschrift
Mercator-Höfe
Potsdamer Straße 77-87
10785 Berlin - Mitte
 
URL:  http://www.kuthe.de/potsdamer77.html
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de