Home

30.08.2017, 19:00 Uhr

Der Muslim und die Jüdin. Die Geschichte einer Rettung in Berlin

Buchvorstellung und Gespräch

derMuslimunddieJüdin.jpgIn »Der Muslim und die Jüdin« erzählt Ronen Steinke, wie es dem ägyptischen Arzt Mohammed Helmy gelang, seine junge jüdische Patientin Anna Boros in Berlin vor der Deportation zu bewahren. Helmy, der bis zu seinem Tod 1982 in Berlin lebte, wurde dafür von der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem als einer von bisher 25.0000 "Gerechten unter den Völkern" und einziger Araber geehrt. Für die Rekonstruktion der wahren Geschichte sprach Steinke, Redakteur der Süddeutschen Zeitung, mit den Nachfahren von Helmy und Boros und recherchierte in Familienarchiven in Kairo und New York.

Veranstaltungsort ist der Saal in der W. Michael Blumenthal Akademie (gegenüberliegende Straßenseite), der Eintritt ist frei.

Besucheranmeldung:
Tel. 030-25993 488 oder
reservierung@jmberlin.de
 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Jüdisches Museum
Lindenstraße 9-14
10969 Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg
 
Telefon:  030 - 25 99 33 00
Email:  info@jmberlin.de
URL:  www.juedisches-museum-berlin.de
 
 Rubriken: 

Ausflüge und Touren
Trips mit Kids

Sehenswertes
Gebäude und Architektur

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de