Home

05.10.2017, 15:00 Uhr

Filmvorführung "Der Hauptmann-Transport"

Dokfilmnachmittag des Freundeskreises des Filmmuseums Potsdam in Zusammenarbeit mit der Volkssolidarität Potsdam
Gezeigt wird "Der Hauptmann-Transport", DDR/UdSSR/PL 1988, Dok., 49′
Der Regisseur Mathias Joachim Blochwitz ist zu Gast.

Am 6. Juni 1946 starb der Dichter und Nobelpreisträger Gerhart Hauptmann. Nachdem er in seinem schlesischen Wohnort nicht beerdigt werden konnte, organisierten russische Kulturoffiziere einen Sonderzug, der den Leichnam des auch in der Sowjetunion verehrten Dramatikers von Hirschberg (heute Jelenia Gora) nach Stralsund überführte. Der Film, in dem historische Fotos aus deutschen und sowjetischen Archiven zu sehen sind, rekonstruiert die abenteuerliche Fahrt. Zeitzeugen wie seine damalige Sekretärin Anni Pollak und der spätere Rechtswissenschaftler Alfred Steiniger kommen zu Wort.

Der 1988 gedrehte Film wurde in der DDR nicht gezeigt, lief aber im sowjetischen Fernsehen.

Kartenreservierung unter Tel. 0331-2718112, per Mail an ticket@filmmuseum-potsdam.de und im Spielplan des Museums
 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1A
14467 Potsdam
 
Telefon:  (0331) 27 18 117
Telefax:  (0331) 27181-26
Email:  info@filmmuseum-potsdam.de
URL:  www.filmmuseum-potsdam.de
 
Öffnungszeiten:  Museum:
Di bis So 10 bis 18 Uhr Einlass bis 17.30 Uhr
Kino:
Di bis So 17 und 19 Uhr, Do bis Sa zusätzlich 21 Uhr
Kinderkino:
Mi, Sa & So 15 Uhr
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Diverses

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de