Home

07.09.2019, 15:00 Uhr

Schöne Töne rund um die Karl-Marx-Straße!

ChöreinNeuköllnerHöfen.jpg"Chöre in Neuköllner Höfen" heißt eine Veranstaltungsreihe, bei der nun schon zum siebten Mal Perlen der Berliner Chorszene in lauschigen Neuköllner Hinterhöfen auftreten. Zu den bereits gut beschallten Höfen in der Karl-Marx-Straße kommen in diesem Jahr zwei neue Veranstaltungsorte hinzu und man kann alle gut zu Fuß erreichen - bei den von 15 bis 18.30 Uhr währenden Hofkonzerten kann einem also eine Menge zu Ohren kommen.

Es erklingen wieder alte und neue Schlager, Gewerkschaftslieder, Tango und Bolero, Jazz und Pop, aber auch klassische Chormusik von Renaissance bis Moderne. Eine wunderbare Mischung also, die Überraschungen bereithält und bei der jeder das Passende finden kann. Die Hausbewohner haben nicht nur die besten Plätze zum Hören, sie schlüpfen auch oft in die Gastgeberrolle und sorgen in den Höfen dafür, dass sich nicht nur die Ohren, sondern auch der Magen wohlfühlt.

30 Chöre haben sich angemeldet und die Auftritte dauern in der Regel eine halbe Stunde. Wer wann wo auftritt und singt, erfährt man in einem Plan, den man hier findet: choereinhoefen.wordpress.com
 


Anschrift
Verschiedene Veranstaltungsorte
 
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de