Home

01.09.2018 - 02.09.2018

Unterschiedlichere Pflanzen sind nirgendwo zu erstehen ...

Für alle, die einen Garten hegen und pflegen, ist der Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten ein Pflichttermin - schließlich kann man nirgendwo mehr Pflanzen, Samen und Knollen finden, die nicht zum üblichen Gartenmarkt-Sortiment zählen. Mehr als 80 vor allem naturnah anbauende Gärtnereien und Baumschulen aus nah und fern sidn vor Ort und bieten ihre Raritäten, Altbekanntes und neue Sorten an - von Astern über Gräser und Farne bis zu Wasserpflanzen; Gehölze von Obst, Beeren und Ziergehölzen bis Rosen. Hinzu kommen gärtnerische Hilfsgeräte, handwerklich gefertigte Accessoires und Gartenmöbel - für Gartenfreunde lohnt sich der Besuch einfach immer wieder. STM_Marktplan_.jpgSTM_0917-KZi_075.jpgIn dieser Größe erkennt man auf dem Plan zwar keine Einzelheiten, man sieht aber, dass der Markt sich fast über die gesamte Länge des großen Nord-Süd-Weges durch den Botanischen Garten erstreckt: Mehr als 140 Aussteller auf über einem Kilometer Strecke - da gibt es viel zu entdecken. Und Plätze zum Erholen gibt es selbstverständlich auch, am Markt und im Grünen ... Fotos: Berliner Staudenmarkt/ Gärtnerhof GmbH

Der Herbst ist wichtige Pflanzzeit - für Frühblüherzwiebeln ebenso wie für fast alle Stauden. Ob der Garten der Entspannung oder der Selbstversorgung dienen soll, ob auf dem Balkon oder der Terrasse gepflanzt wird: Der Staudenmarkt bietet für alle Sonnen- und Schattenfälle, für trockenen und feuchten Boden etwas.

Der Berliner Staudenmarkt widmet sich auch wieder dem Thema "Insektenfreundliche Gärten”, denn der Bestand an Bienen und anderen Insekten geht weiterhin zurück. Die Gärtnereien vor Ort beraten an ihren Verkaufsständen kostenlos, welche Pflanzenarten, -Sorten und Blüten besonders gerne von Insekten besucht werden - am liebsten übrigens ungefüllte Blüten. Gartenliebhaber wissen mit einer durchdachten Pflanzplanung nahezu ganzjährig für die Bestäuber den "Tisch üppig zu decken". Imkervereine beraten interessierte Marktbesucher, wie Bienenvölker fachgerecht betreut werden. Dr. Benedikt Polaczek, Imkermeister an der Freien Universität Berlin und Vorsitzender des Imkerverbandes Berlin (und gemeinsam mit Dr. Melanie von Orlow diesjähriges Schirmteam des Berliner Staudenmarktes), steht den Besuchern an beiden Markttagen für Fragen rund um die Honigbiene zur Verfügung und hält zudem am Sonntag (12 Uhr) einen Vortrag für Imker und solche, die es werden wollen.

Alle Besucher werden wieder gebeten, eigene Transportbehältnisse für den Einkauf mitzubringen.

 
Eintritt:  6, erm. 3 . Kinder bis 7 Jahre Eintritt frei 
URL:  http://www.berliner-staudenmarkt.de/index.html


Zur Umkreissuche   Anschrift
Botanischer Garten und Botanisches Museum
Königin-Luise-Straße 6 - 8
14195 Berlin - Steglitz-Zehlendorf
 
Telefon:  030 - 838 50 100
Telefax:  030 - 838 50 186
Email:  zebgbm@zedat.fu-berlin.de
URL:  www.botanischer-garten-berlin.de
 
 Rubriken: 

Ausflüge und Touren
Aktives in Berlin

Sehenswertes
Natur und Parks

Kunst und Kultur
Zoos und Botanische Sammlungen

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de