Home

07.03.2020

"Berlin sagt Danke"

Rund 40 Prozent der Berliner Bevölkerung sollen sich in den verschiedensten Bereichen freiwillig engagieren, und da dies das Leben in der Stadt fast immer angenehmer macht, will sich die Stadt seit einigen Jahren dafür bedanken. Am Sonnabend, dem 7. März, laden der Senat und das Abgeordnetenhaus wieder alle Berliner Freiwilligen zu dem Aktionstag "Berlin sagt Danke! ein. Zum fünften Mal öffnen Kultur- und Freizeiteinrichtungen in allen Teilen Berlins ihre Türen für die Ehrenamtlichen.

berlin_sagt_danke_motiv_web_2020.jpgZum Auftakt lädt der Berliner Senat alle Freiwilligen mit Ehrenamtskarte Berlin-Brandenburg zu einem gemeinsamen Frühstück ins Rote Rathaus ein. Und dann wird es schwierig, denn 117 Einrichtungen machen an dem Aktionstag mit. Entscheiden kann man sich am Besten, wenn man einen Blick wirft auf die Seite
www.berlin.de/berlin-sagt-danke/aktionstag/.
Hier findet man im Programmalle Angebote vom Abgeordnetenhaus bis zum Zoo, von den Museen bis zu vielen Schwimmbädern und anderen Sportstätten, von den Theatern bis zu den Parks und Gärten und dem Messegelände. Zu finden ist garantiert für alle das Richtige!

 


Anschrift
Verschiedene Veranstaltungsorte
 
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de