Home

19.11.2018 - 31.12.2020

Bietet besten Blick in die Antike: das Pergamon-Panorama

"Wir wissen, dass wir den Besuchern der Museumsinsel während der Sanierung des Pergamonmuseums vieles zumuten müssen", sagte Hermann Parzinger, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, als er einen temporären Ausstellungsbau eröffnete. Die zentralen Themen des Weltkulturerbes kann man allerdings kaum bildhafter präsentieren als im feriggestellten Pergamon-Panorama - hier wird die antiken Metropole bei Tag und Nacht lebendig.
Pergamonmuseum_Das_Panorama_asisi.jpgÜberwältigend, der Blick auf das etwa 80 Kilometer nördlich des heutigen Izmir liegende antike Pergamon. Foto: © Asisi /Foto Tom Schulze

Die Besucher erleben die griechische Stadt in Kleinasien im Jahr 129 n. Chr., also in der römischen Zeit unter Kaiser Hadrian. Eingebettet in die Terrassen der Akropolis auf einem 300 Meter hohen Berg fügen sich die imposanten Bauwerke mit ihren Tempeln und einem Theater in die hügelige Landschaft nahe der Westküste der heutigen Türkei ein. Das Kunstwerk wird von einem Klangteppich und einer Lichtinstallation untermalt, welche den Wechsel von Tag und Nacht simuliert.

Das Rundgemälde von Yadegar Asisi hat einen Umfang von 104 Metern und ein Höhe von 30 Metern. Die 35 miteinander vernähten Textilbahnen sind aus Polyester, welche im Transfer-Sublimationsverfahren bedruckt wurden. So ergibt sich eine Bildfläche von insgesamt 3100 Quadratmetern.

In einer vom Studio asisi gestalteten Ausstellung werden etwa 80 der wichtigsten Werke der Antikensammlung aus Pergamon gezeigt, darunter der größte Teil des Telephos-Frieses vom Pergamonaltar. dafür restauriert wurden die großen Frauenstatuen aus dem Hof und die Skulpturen vom Dach des Großen Altares. Mit Ausnahme der an das Metropolitan Museum of Art entliehenen Statue der Athena Parthenos aus der Bibliothek von Pergamon sind alle berühmten Bildwerke der Stadt wie der sog. "Schöne Kopf", das kolossale Haupt des Herakles, die Porträts der Könige, die Tänzerin aus dem Palast, die Prometheus-Gruppe oder die Kreuzband-Athena zu sehen.

pergamon_interimsbau.jpgGeöffnet ist täglich von 10 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 20 Uhr
Der Eintritt kostet 19 Euro (inklusive Pergamonmuseum), ermäßigt 9,50 Euro; Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten freien Eintritt



"Pergamon. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi" entstand gegenüber der Berliner Museumsinsel zwischen Kupfergraben und der S-Bahntrasse. Simulation: © spreeformat
 
URL:  https://www.smb.museum/museen-und-einrichtungen/pergamonmuseum-das-panorama/ausstellung/detail.html?tx_smb_pi1%5Bexhibition%5D=1885


Zur Umkreissuche   Anschrift
Pergamonmuseum
Am Kupfergraben 5
10178 Berlin - Mitte
 
 
Antikensammlung mit Architektursälen und Skulpturentrakt, Vorderasiatisches Museum und Museum für Islamische Kunst.
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Kunsthistorische Museen

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de