Home

11.09.2019 - 21.09.2019

Internationales Literaturfestival Berlin

Das Internationale Literaturfestival (ilb) stellt in den nächsten Tagen wieder zeitgenössische Entwicklungen der Prosa, Lyrik, Nonfiction, Graphic Novel und Kinder- und Jugendliteratur aus aller Welt vor. Sie sollen gleichzeitig aktuelle politische Themen und wissenschaftliche Diskurse behandeln und natürlich das Lesen fördern und Literatur vermitteln. Um ein breites Publikum anzusprechen, finden an elf Tagen an vielen verschiedenen Orten Lesungen, Gespräche, Begegnungen und Workshops statt.

Im Bereich "Literaturen der Welt" werden renommierte Autoren und Neuentdeckungen in den Genres Prosa und Lyrik vorgestellt, oft mit Buchpremieren. Schriftstellerinnen und Schriftsteller lesen aus ihren Texten, anschließend tragen Schauspieler die deutsche Übersetzung vor. Jede Lesung schließt mit einem moderierten Gespräch - manchmal in englischer Sprache - und am Ende wird meist signiert.

IntLitFest.jpgEin Blick auf die Bühne: Auch Literaturvermittlung braucht technische Hilfsmittel ...
Foto: ilb/Ali Ghandtschi


In der Sektion "Reflections" erörtern und diskutieren Autoren, Journalisten, Wissenschaftler und Politiker beiderlei Geschlechts gesellschaftliche und politische Fragen.

Auch der BereichKinder- und Jugendliteratur bietet ein breit gefächertes Lesungs- und Veranstaltungsangebot im schulischen wie außerschulischen Bereich. Er versteht sich als Initiative zur interaktiven Leseförderung und Stärkung interkultureller Kompetenzen.

Eine Retrospektive erinnert in Lesungen, Vorträgen und Gesprächen an bekannte, verkannte und vergessene Autorinnen und Autoren.

Die Sektion "Science and the Humanities" wendet sich neuen wissenschaftlichen Forschungen zu und reflektiert gesellschaftlich relevante Debatten. Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2019 - Künstliche Intelligenz widmet das ilb sich in einer Spezialreihe dem Thema "Automatic Writing 2.0".

Last, not least werden unter der Überschrift "Specials" Projekte und Veranstaltungen des ilb zu Sonderthemen präsentiert. Dazu gehören unter anderem die "New German Voices", ein Abend, an dem neue Stimmen der deutschsprachigen Literatur zu erleben sind, und der "Graphic Novel Day".

Einen Überblick über das Programm findet man unter www.literaturfestival.com/

 


Anschrift
Verschiedene Veranstaltungsorte
 
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de