Home

11.01.2018 - 14.01.2018, 20:00 Uhr

Kabale und Liebe

kabale-und-liebe_ballhausost.jpgKabale bedeutete einst Intrige - und dazu passt die Aufnahme schon mal ... Foto: Ballhaus Ost / Christian Weise

Studenten der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" zeigen im Ballhaus Ost ein 1784 veröffentlichtes Frühwerk von Schiller, das bürgerliche Trauerspiel "Kabale und Liebe". Darin verliebt sich ein Adliger in ein bürgerliches Mädchen, was unter anderem seinem Vater und dessen Sekretär nicht gefällt, weshalb sie das Liebespaar mit verschiedenen Tricks auseinanderbringen wollen. Dies scheitert erst, nach mehreren Versuchen und Missverständnissen bringt sich das Pärchen aber um.

Schillers 1782 auf der Flucht verfasstes Panorama einer Ständegesellschaft steht in krassem Gegensatz zu einer relativ transparenten, ewig kommunizierenden Moderne, in der jede Erfahrung möglich ist, aber auch beliebig zu werden droht. Die erste Liebe, das schwierige Verhältnis zu den Eltern und im Grunde deren ganzer Generation, die zerbrechlichen Bilder einer (gemeinsamen) Zukunft - das alles wird geteilt und bejaht. Wie schauen wir heute auf Schillers Welt mit ihren absoluten Gefühlen und klaren, starren Regeln?

Christian Weise inszeniert die mit Leidenschaft und Intrigen übervolle Tragödie mit den Schauspiel-Studenten und zeigt sie als grellbunten Stummfilm, schwankend zwischen Anachronismus und Sehnsuchtsort.


 
Eintritt:  15 | 10 Euro 
URL:  https://www.ballhausost.de/produktionen/kabale-und-liebe/


Zur Umkreissuche   Anschrift
Ballhaus Ost
Pappelallee 15
10437 Berlin - Pankow
 
URL:  http://ballhausost.de/
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de