Home

10.11.2017 - 06.01.2018

Sich verflüchtigende Seelen ... Fotos von Mitya Trotzki

Mitya Trotzki_Allure of the seas.png"Fugitive Souls" heißt eine Ausstellung von Aufnahmen. die Mitya Trotzki in Miami machte, also in einem Zentrum des heutigen Freizeit- und Amüsemang-Universums. Er fotografierte riesige Fassaden von immer ähnlich aussehenden vorbeifahrenden Kreuzfahrtschiffen und Porträts von den Menschen, die auf ihnen mitfahren. Es gibt also beängstigend enge Strukturen ökonomisch effizienter Schiffsarchitektur, in die sich Personen auf oft ähnliche Art einpassen Sie fühlen sich auf ihren kleinen Schiffsbalkonen wie zu Hause, wo sie niemand beobachten kann, auch wenn die Schiffe noch immer nur einige Meter vom Ufer entfernt angetaut sind.

Mitya Trotzki_Allure of the seas_paar.jpgDie am Rosa-Luxemburg-Platz gezeigten Aufnahmen sind also absolut nicht gestellt und relativ unverfälscht, und sie zeigen Leute, deren Stimmung sich zwischen Melancholie, Neugier und Aufregung bewegt. Damit skizziert der Künstler im Kern aber einfach eine Geschichte der Weltflucht, in der Einsamkeit und Sinnsuche deutlich werden.

'Fugitive Souls' ist die erste Einzelpräsentation des in Miami und Berlin lebenden Künstlers in Deutschland. Sie zeigt Fotografien, Fotoinstallationen und Videoarbeiten. Eröffnung ist am Donnerstag, 9. November 2017, um 19 Uhr.

Zu den Bildern: Die Einrichtungen zur Bewältigung der Freizeit sind oft gewaltig, die Menschen (hier sehr typische Amerikaner) nutzen sie dennoch gerne. Fotos: Mitya Trotzki

Öffnungszeiten: Mi-Fr 14 - 18 Uhr und auf Anfrage. Winterpause: 23.12.17-2.1.18

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Kunstverein am Rosa-Luxemburg-Platz
Linienstraße 40
10119 Berlin - Mitte
 
Telefon:  +49 (0)30 923 518 79
Email:  info@rosa-luxemburg-platz.net
URL:  www.rosa-luxemburg-platz.net
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de