Home

08.04.2016 - 24.04.2016

Menschen, gemalt

Saalbau_Lena_Ader__Ruecken_my.jpgMenschen sind wohl das schwierigste Motiv für künstlerisch tätige Zeitgenossen. Eine Malerin, die damit wenig Probleme hat, heißt Lena Ader, und auch, wenn ihre bis zum 24. April in der Galerie im Saalbau zu sehende Ausstellung den schönen Titel trägt "Wärst du ein Pferd, würde ich mich an deine Flanke lehnen..." - das Pferd spielt bei ihr nur eine Nebenrolle.

Im Mittelpunkt steht bei Lena Ader immer der Mensch, und das nicht nur äußerlich, sondern auch mit einem Blick auf seine Gefühle und seine Empfindungen. Die Bilder zeigen meist, wie die Gemalten mit anderen kommunizieren oder wie sich selbst wahrnehmen. Und die Leute sind auf der einen Seite recht realistisch gemalt, andererseits wurden sie aber auch gern mit surrealen Elementen kombiniert. So kann auf dem Rücken einer am Strand liegenden Frau eine Spatzenhorde herumhupfen oder an einer Fußsohle kleben lauter Schneckenhäuser.

Und es gibt natürlich auch Darstellungen ganz normaler menschlicher Interaktion - ein Mädchen trägt ein zweites huckepack, und das ist auf dem Rücken eingenickt oder es hat sich ein wenig weggeträumt. Eine schöne Situation, gut festgehalten. Und sie weckt Erinnerungen an eigene Momente, die man mal erlebt hat ... Sehenswert.

Saalbau_Lena_Ader__Spatzen_my.jpg

 
Email:  mail@lena-ader.de
URL:  http://www.lena-ader.de/

Eintritt kostenlos


Zur Umkreissuche   Anschrift
Galerie im Saalbau
Karl-Marx-Str. 141
12043 Berlin - Neukölln
 
Telefon:  030 90239 3772
Email:  galerien@kultur-neukoelln.de
URL:  http://kultur-neukoelln.de/
 
Öffnungszeiten:  Di-So 10-20 Uhr
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de