Home

28.02.2018, 09:00 Uhr

Forschungsgeist zu besichtigen

"Jugend forscht": Öffentliche Projekt-Präsentation im Lichthof der TU Berlin

"Jugend forscht" ist bekanntermaßen ein Wettbewerb, bei dem sich junge Leute naturwissenschaftlich, mathematisch und technisch austoben können. Die Ergebnisse sind oft sehenswert und manchmal richtig faszinierend. Jetzt kann man sich am Mittwoch im Lichthof der TU ansehen , was sich 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 50 Projekten im Rahmen des Wettbewerbs ausgedacht und entwickelt haben. Sie stellen ihre Ideen im Rahmen des Regionalwettbewerbs Berlin (Mitte) einer Fachjury vor und wetteifern in sieben Disziplinen um den ersten Platz. Übrigens müssen sie afür auch ihren Ausstellungsstand selbst gestalteten.

Die Projekte decken Themenbereiche von Ernährung und Gesundheit über Natur und Recycling bis hin zu Energie und Technik ab. Die Gewinnerinnen und Gewinner der jeweiligen Arbeitsbereiche werden dann zum Landeswettbewerb und dessen Preisträgerinnen und Preisträger wiederum zum Bundeswettbewerb geladen. Die TU Berlin richtet diesen Wettbewerb bereits zum zwölften Mal aus, er passt schließlich auch nirgendwo besser hin.
TUBerlin_Preisverleihung_Jugend_forscht_Foto_Oana_Popa_2017.jpgPräsentiert werden die Wettbewerbsarbeiten im Lichthof des TU-Hauptgebäudes am 28. Februar von 9 bis 13 Uhr, um 13.20 Uhr folgt die Preisverleihung - auf dem Bild sehen sie die im vorigen Jahr. Foto:TU Berlin/PR/Oana Popa

Am Wettbewerb "Jugend forscht" können junge Menschen bis zum Alter von 21 Jahren teilnehmen, für Jugendliche bis 14 Jahre gibt's die Juniorensparte "Schüler experimentieren". Und auch, wenn die Veranstaltung jetzt an der TU ist, Studierende können sich nur im Jahr ihres Studienbeginns anmelden.
 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Technische Universität Berlin, Hauptgebäude
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin - Charlottenburg-Wilmersdorf
 
Telefon:  +49 (0)30 314-0
URL:  www.tu-berlin.de
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de