Home

24.08.2018, 19:00 Uhr

Olsenbanden-Chef (und Oscar-Preisträger) Bo Christensen kommt nach Potsdam

Das Filmmuseum Potsdam zeigt zurzeit die Ausstellung "Mächtig gewaltig! Die Olsenbande kommt nach Potsdam", und was könnte es da für einen schöneren Besuch geben als den des Oscar-Preisträgers Bo Christensen - der war nämlich von 1969 bis 1981 Produzent und Produktionsleiter der Olsenbande-Filme, später arbeitete er mit Regisseuren wie Lars von Trier zusammen.

Der von Christensen produzierte Spielfilm "Babettes Fest", den nach dem Gespräch gezeigt wird, erhielt 1988 den Oscar als "Bester fremdsprachiger Film". Christensen war zeitweise Direktor von Nordisk Film und vom Dänischen Filminstitut, den wichtigsten dänischen Filminstitutionen. Er kann Knut Elstermann und dem Publikum sicher interessante Erinnerungen erzählen.

Anschließend gegen 20 Uhr: Babettes Fest, R: Gabriel Axel, D: Stéphane Audran, Birgitte Federspiel, Bodil Kjer , DK 1987, 103′
BabettesFest02.jpg
Es benötigte intensive Vorbereitungen, das Fest von Babette ... Foto: FMP

Ein norddänisches Fischerdörfchen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts: Die Schwestern Martina und Philippa wachsen unter der strengen Aufsicht ihres Vaters, dem pietistischen Dorfprobst, auf. Als die Französin Babette bei ihnen auftaucht und als Haushälterin beginnt, mischt diese mit ihrer lebensfrohen Natur und ihrem Talent, köstliche Speisen zu zaubern, die triste Gemeinschaft auf. Der leichthändig inszenierte Film erhielt neben dem Oscar eine Auszeichnung in Cannes und fand Aufnahme in die Empfehlungsliste des Vatikans.

Um 17 Uhr wird bereits "Die Olsenbande fliegt über alle Berge" gezeigt, R: Erik Balling, DK 1981.

Karten können unter Tel. 0331-27181-12 oder per Mail an ticket@filmmuseum-potsdam.de reserviert werden und ganz faulen Olsenbanden-Fans hilft das rbb Fernsehen - es zeigt
am 23.8. um 20:15 Uhr "Die Olsenbande fliegt über die Planke" und am 26.8. um 14:45 Uhr "Die Olsenbande fliegt über alle Berge".
 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1A
14467 Potsdam
 
Telefon:  (0331) 27 18 117
Telefax:  (0331) 27181-26
Email:  info@filmmuseum-potsdam.de
URL:  www.filmmuseum-potsdam.de
 
Öffnungszeiten:  Museum:
Di bis So 10 bis 18 Uhr Einlass bis 17.30 Uhr
Kino:
Di bis So 17 und 19 Uhr, Do bis Sa zusätzlich 21 Uhr
Kinderkino:
Mi, Sa & So 15 Uhr
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Diverses

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de