Home

19.05.2017 - 03.09.2017

Hans Albers. Das Mannsbild der Ufa

Neue Foyerausstellung im Filmmuseum Potsdam zum Jubiläum "100 Jahre Ufa"

Die Universum Film AG, besser als Ufa bekannt, wurde 1917 gegründet und war schnell das größte deutsche Filmproduktionsunternehmen und einer der ersten modernen Medienkonzerne Europas. Zum 100-jährigen Jubiläum zeigt das Filmmuseum Potsdam drei Foyerausstellungen zu den Themenbereichen Star und Vermarktung (Hans Albers), Mythos und Moderne (Die Nibelungen) sowie Farbe und Trick (Münchhausen), die natürlich von umfangreichen Filmreihen begleitet werden.

Den Anfang macht die Ausstellung "Hans Albers - Das Mannsbild der Ufa", die einen der populärsten Schauspielern der deutschen Filmgeschichte in Erinnerung ruft. Albers galt lange als unverstellt, als Draufgänger, als Sieger, als Idealbild des deutschen Mannes...

Hans_Albers_Ufa.jpgDie Ausstellung zeigt anhand unterschiedlicher Objekte, wie die Ufa die Star-Persona Albers konsequent aufgebaut und vermarktet hat und beleuchtet zugleich seine Beliebtheit beim Publikum, die nach 1933 ungebrochen blieb. Die begleitende Filmreihe zeigt, wie Albers in unterschiedlichen Filmen seinem Rollenprofil treu blieb und es auch weiter ausbauen konnte.

Eröffnet wird die Foyerausstellung am Donnerstag, 18. Mai 2017, um 19 Uhr, wobei der Film "F.P.1 antwortet nicht" gezeigt wird, D 1932, R: Karl Hartl, D: Hans Albers, Sybille Schmitz, Paul Hartmann, 112 Min.

Hans Albers gibt darin seine Paraderolle als Draufgänger: Er spielt den Piloten Elissen, der sich für den Bau einer schwimmenden Flugplattform (F.P.1) im Atlantik einsetzt. Doch ein Saboteur, bezahlt von einer Großfinanz, die unbestimmt bleibt, schleicht sich auf die Plattform. Es herrscht Unwetter, Havarie droht - jetzt braucht es den besten Piloten für eine Rettungsaktion. In dem Film wird auch zum ersten Mal das berühmte Fliegerlied "Flieger, grüß mir die Sonne" gesungen, eines der unvergessenen Lieder von Hans Albers.

Anschließend Umtrunk im Foyer

Kartenreservierung unter Tel. 0331-2718112, Mail an ticket@filmmuseum-potsdam.de oder im Spielplan des Filmmuseums.

Eintritt in die ständige Ausstellung "Traumfabrik - 100 Jahre Film in Babelsberg!" 5/4 Euro,
der Besuch der Foyerausstellung ist frei.
Der Eintritt ins Kino kostet in der Regel 6/5 Euro.

 
URL:  http://www.filmmuseum-potsdam.de/Hans-Albers-Das-Mannsbild-der-Ufa_1.html


Zur Umkreissuche   Anschrift
Filmmuseum Potsdam
Breite Straße 1A
14467 Potsdam
 
Telefon:  (0331) 27 18 117
Telefax:  (0331) 27181-26
Email:  info@filmmuseum-potsdam.de
URL:  www.filmmuseum-potsdam.de
 
Öffnungszeiten:  Museum:
Di bis So 10 bis 18 Uhr Einlass bis 17.30 Uhr
Kino:
Di bis So 17 und 19 Uhr, Do bis Sa zusätzlich 21 Uhr
Kinderkino:
Mi, Sa & So 15 Uhr
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Diverses

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de