Home

29.08.2018, 18:00 Uhr

"Babettes Fest" - Ein Festmahl für die Sinne

Tischgespräch zur historischen Haute Cuisine im Film mit Prof. Dr. Josef Matzerath, TU Dresden

festessen.jpgDer dänische Film "Babettes Fest" (Originaltitel: Babettes gæstebud) schafft es auf virtuose Weise, mit den eingeschränkten Mitteln des Kinos die Grenze hin zum filmisch eigentlich nicht erreichbaren Geschmackssinn zu durchbrechen. Damit holt er den Zuschauer aus den heutigen Gewohnheiten des schnellen Essens ab und taucht mit ihm ein in die europäische Haute Cuisine des 19. Jahrhunderts.

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) lädt nun am Mittwoch in den Römischen Bädern zu einem Tischgespräch mit dem Historiker und Kenner der europäischen Gourmetküche Prof. Dr. Josef Matzerath (TU Dresden) ein, der den Gästen die kulinarischen Besonderheiten des Oscar-prämierten Film "Babettes Fest" demonstriert. Matzerath erläutert, mit welchen filmischen Mitteln der Wert von Speisen und Getränken inszeniert werden kann und bietet auch ein auf den Film bezogenes Getränk als reale Verkostungsmöglichkeit an. Bis 17.30 Uhr besteht die Möglichkeit, die Ausstellung "Tischlein deck dich!" in den Römischen Bädern zu besuchen.

SPSG_SanssouciRoemischeBaeder_WolfgangPfauder.jpgDas Gärtnerhaus der Römischen Bäder, rechts die Arkadenhalle © SPSG / Foto: Wolfgang Pfauder

Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 steht für die SPSG die europäische Tafelkultur im Fokus. Bis heute zeigen sich nämlich in der europäischen Tafelkultur eher Gemeinsamkeiten als nationale Unterschiede. Damit sind die kulinarischen Traditionen ein essentieller Bestandteil unseres Kulturerbes und stehen zugleich für Alltag, Miteinander und den Brückenbau zwischen den Kulturen.
 
Eintritt:  10 / 8 Euro (inkl. Eintritt für die Ausstellung "Tischlein deck dich!" in den Römischen Bädern bis 17.30 Uhr) Tickets an der Abendkasse 
URL:  www.spsg.de/aktuelles/echy-2018


Zur Umkreissuche   Anschrift
Sanssouci, Römische Bäder
Zur historischen Mühle
14471 Potsdam
 
Telefon:  0331.96 94-225
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de