Home

27.11.2019 - 04.12.2019

Französische Filmwoche

Die Französische Filmwoche erfreut Kinogänger bereits zum 19. Mal und zeigt ein farbenfrohes Programm mit mehr als 40 Filmen. Das Schwierige daran ist nur die Auwahl.

les_mis.jpgThematisch drehen sich die meisten gezeigten Filme um Außenseiter aller Art. Zum einen wäre da Ladj Lys Film - Frankreichs repräsentativer Film zur möglichen Oscar Nominierung -, "Les Misérables" (Die Wütenden), eine Geschichte, die sich kritisch mit der Situation und der Wut Jugendlicher aus den Banlieues auseinandersetzt (dazu das Bild rechts). In Bruno Dumonts Film "Jeanne d'Arc" (Jeanne) wehrt sich die kämpfende Außenseiterin Jeanne gegen patriarchische Mächte und die Kirche im Hundertjährigen Krieg, während die beiden Sozialarbeiter in "Hors normes" ("Alles außer gewöhnlich") versuchen, jungen und ausgegrenzten Menschen ein normales Leben zu ermöglichen. Auch in "100 kilos d'étoiles" (100 Kilo Sterne) sucht die übergewichtige Loïs einen Ausweg aus der Ausgrenzung.

Weiter im Programm sind vier frankophone Produktionen aus dem Senegal, Burkina Faso, Belgien und Québec sowie Veranstaltungen für Jugendliche, Sehbehinderte und Behinderte.

Einen Überblick über Filme und Angebote findet man unter
https://www.franzoesische-filmwoche.de/

und im Programmheft.

 


Anschrift
Verschiedene Veranstaltungsorte
 
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de