Home

15.06.2019, 17:00 Uhr

Lange Nacht der Wissenschaften: Dieser Sonnabend wird spannend

Am Sonnabend, 15. Juni 2019, lädt von 17 bis 24 Uhr an vielen Orten in Berlin und Potsdam die Lange Nacht der Wissenschaften. Die "klügste Nacht des Jahres" bietet wieder ein umfangreiches Programm aus vielen Fachgebieten.

Mehr als 2.000 einzelnen Veranstaltungen kann man besuchen (160 laufen übrigens in englischer Sprache), man muss sich vor dem Besuch also gründlich informieren. Man kann sich nicht nur das gesamte Programm online ansehen,es gibt hier auch eine Menge Programmtipps und man kann mit den verschiedensten Filtermöglichkeiten suchen. So kann man sein Interessengeiet wählen (z.B. Medizin und Gesundheit, Kunst und Kultur, Mensch und Gesellschaft, Naturwissenschaften oder Technik), man kann sich ansehen, was für Kinder unter/über 10 Jahren oder für Rollis geeignet ist, man kann in bestimmten Stadtgebieten, in einzelnen Einrichtungen und in bestimmten Fachgebieten suchen und man kann bestimmen, ob man nur zuschauen oder -hören oder mitmachen will. Selbst nach den Verpflegungsmöglichkeiten kann man sein Programm zusammenstellen - deshalb: www.langenachtderwissenschaften.de/index.

lndw19_physik-exp.jpgDie Physiker der FU-Berlin zeigen in der Arnimallee 14 Experimente zum Klimawandel und zu regenerativen Energien. Man kann erfahren, wie Treibhausgase in der Atmosphäre wirken oder Versuche mit Solarzellen, einer Windkraftanlage und einem Wasserspeicherkraftwerk beobachten. Foto: lndw19/© Helmuth Grötzebauch

Das Engagement vieler junger Menschen für den Klimaschutz spiegelt sich natürlich in den Aktivitäten zahlreicher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlerund so kann man sich in der Langen Nacht der Wissenschaften in zahlreichen Veranstaltungen über Klimaforschung informieren und mit den Forschenden ins Gespräch kommen. Die Programmpunkte rund um die Klimaforschung findet sich unter www.lndw19.de/klima.


Die Tickets kosten 14, ermäßigt 9 Euro und gelten als VBB-Fahrausweis für die öffentlichen Verkehrsmittel im Tarifbereich Berlin ABC (einschließlich Potsdam) von Samstag, 15. Juni, 14 Uhr, bis Sonntag, 16. Juni 2019, 4 Uhr. Es gibt sie an allen Automaten und in den Verkaufsstellen bei S-Bahn, BVG oder online über die Webseite www.langenachtderwissenschaften.de.

Organisiert und finanziert wird die Lange Nacht der Wissenschaften, die in Berlin und Potsdam seit 2001 jährlich stattfindet, weitgehend von den beteiligten wissenschaftlichen Einrichtungen selbst. Dabei wird die Wissenschaftsnacht von zahlreichen Partnern aus der Region unterstützt, insbesondere von der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und der Wall GmbH.


www.langenachtderwissenschaften.de
www.facebook.com/wissenschaftsnacht
www.twitter.com/kluegstenacht
www.instagram.com/kluegstenacht
www.youtube.com/diekluegstenacht

 


Anschrift
Verschiedene Veranstaltungsorte
 
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de