Home

11.01.2019 - 31.03.2019

Die zweite Heimat

"Die zweite Heimat" heißt eine Ausstellung des Fotografen Peter Bialobrzeski, der aus Polen stammt und seit einem halben Jahrhundert in Deutschland lebt. Zu sehen sind Bilder, die er von 2011 bis 2016 aufnahm und mit denen er versucht, nicht nur das Land, sondern auch seine sozialen Gegebenheiten einzufangen - wobei er sich nicht nur die Frage stellt, wie das Land aussieht, in dem er lebt, sondern auch wie die Gegenwart wirkt, wenn sie als Vergangenheit betrachtet wird.
Bialobrzeski 2 Heimat.jpgBei einem Blick auf dieses Bild wird er sofort verständlich, der Ausstellungstitel... Foto: Peter Bialobrzeski

Bialobrzeski fotografiert Stadt, Land, Architektur und Menschen, wenn sie dem Bild eine weitere Dimension verleihen. Und er beachtet häufig übersehene Objekte, die im Kontext oft viel erzählen können. Im Ergebnis stecken in vielen Bildern soziologische, dokumentarische
und damit historische Zusammenhänge, die plötzlich erkennbar sind.

Peter Bialobrzeski (geb. 1961) ist einer der bekanntesten und international erfolgreichsten deutschen Fotografen der Gegenwart. Er lehrt seit 2002 als Professor für Fotografie an der Hochschule für Künste in Bremen. Die Ausstellung wurde zuvor im Haus der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen gezeigt, ein gleichnamiges Buch erschien bei hartmann books.

Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, 10. Januar 2019, um 19 Uhr mit einer Einführung von Ingo Taubhorn.
 
URL:  www.hausamkleistpark.de/images/2019_Presse_D/2018_11_26_HaK_PM_Bialobrzeski.pdf


Zur Umkreissuche   Anschrift
Haus am Kleistpark
Grunewaldstrasse 6
10823 Berlin - Tempelhof-Schöneberg
 
Telefon:  030 75 60 69 64
Email:  hausamkleistpark-berlin@t-online.de
URL:  www.hausamkleistpark-berlin.de
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Kunstgalerien

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de