Home

29.01.2020 - 23.02.2020

Blue Skies, Red Panic

Die 50er Jahre in Europa. Ein fotografischer Rückblick

Die 1950er Jahre, das hieß in Europa (Wieder-)Aufbau und Neuorientierung, Modernisierung und Wandel. Und das war nach dem Krieg in allen Ländern der Fall,es gab überall neue Konsumgüter, die anders aussahen, esgab neue Medien, eine gewandelte Musik und neue Mode.Das Leben und der Alltag sollten wieder die Hauptrolle spielen undals Stichworte für die Zeit fallen einem Glamour, trautes Heim und Wohlstand ein.

Auf der anderen Seite litten in Europaimmer noch viele Menschen unter den Folgen des Zweiten Weltkriegs, gab es Hunger, Armut, Wohnungsmangel und Vertreibung. Kam es auch zu Annäherung zwischen den Staaten, so doch auf zwei Seiten, Europa zerfiel in eine Ost- und eine Westhälfte - mit Kaltem Krieg und Angst vor einem Atomkonflikt.

MF_BlueSkiesRedPanic_Triauto.jpgDreirädrige Notfahrzeuge erregten in den 50ern noch Aufmerksamkeit; das Foto entstand im Juli 1954 in Girona.© Martí Massafont Costals / Ajuntament de Girona / CRDI / CC BY-NC-ND

Die Fotoausstellung "Blue Skies, Red Panic" will nun den gesellschaftlichen und politischen Neuanfang in Europa sichtbar machen. Sie zeigt aus verschiedensten Archiven Fotosüber die Entwicklungen in acht europäischen Ländern, über Gesellschaft, Kultur und Politik in Ost und West. Sie haben einen guten Ruf, die 50er Jahre, aber sie sind auch sehr differenziert bebilderbar.

Die europäische Wanderausstellung war bereits in Pisa (Museo della Grafica), Girona (Centre Cultural la Mercè) und Antwerpen (KU Leuven Wirtschaftsfakultät) zu sehen. Ertellt wurde sie von einem Projekt "Fifties in Europe Kaleidoscope" und finanziert von der Europäischen Union im Rahmen des Connecting European Facility Programms.

MF_BlueSkiesRedPanic_Csodacsatar.jpgUnd hier eine fast typische Filmszene: Tanz mit Fußball aus dem Film 'A Csodacsatár', 1956, © Gábor Kovács / National Széchényi Library / CC BY-NC-SA

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Museum für Fotografie
Jebensstraße 2
10623 Berlin - Mitte
 
Telefon:  030 - 26 62 188
Telefax:  030 - 26 63 255
Email:  mf@smb.spk-berlin.de
URL:  www.smb.museum/smb/standorte/index.php?lang=de&p=2&objID=6124&n=12
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Kunstmuseen

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de