Home

07.11.2019 - 26.01.2020

Capturing Iran's Past - eine Foto-Ausstellung

Die vier im Iran geborenen Fotokünstlerinnen und -künstler Shadi Ghadirian, Taraneh Hemami, Najaf Shokri und Arman Stepanian setzen sich in ihren Arbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven mit der historischen Bedingtheit der iranischen Moderne auseinander. Die Sonderausstellung im Buchkunstkabinett und im Mschatta-Saal des Pergamonmuseums in Fotoserien und einer Spiegelinstallation die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, die aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen erklären können.
Arman Stepanian_Doorbells_2004.jpgArman Stepanian "Doorbells" 2004 Foto: © Arman Stepanian, courtesy of Afrand Galerie

Die Fotografen nutzen verschiedene Vergangenheiten und zeigen damit immer wieder auf heutige Zustände und Probleme. Shadi Ghadirian re-inszeniert in "Qajar" (1998) Studioporträts aus der Kadscharenzeit (1779-1925) und fügt diesen ein zeitgenössisches Element hinzu - ein Verweis auf nachwirkende Traditionen. Arman Stepanian platziert Gruppen- und Einzelporträts aus der Kadscharen- und Pahlavizeit (1925-1979) in zeitgenössische Szenerien.Najaf Shokri scannt Passfotos iranischer Identitätsdokumente aus der Pahlavizeit und Taraneh Hemami verarbeitet Fotografien und Briefe von Personen, die aus Iran in die USA migriert sind, zu Spiegelassemblagen. Vergangenheit hat immer Einfluss, aber kann auch auf Verluste hinweisen. Auf jeden Fall laden die Fotos dazu ein,die historische Bedingtheit der eigenen familiären, sozialen, kulturellen und nationalen Identitäten zu hinterfragen.

Shadi Ghadirian_Nil Nil_Detail_2008.jpgIn Shadi Ghadirians 2008 erstellter Serie Nil Nil findet sich immer Kriegsgerät an Stellen, wohin es nicht hingehört. Foto: © Silk Road Gallery / Shadi Ghadirian

Die Ausstellung wird durch historische Objekten aus der Sammlung des Museums für Islamische Kunst ergänzt.
Zur Ausstellung ist eine deutsch/englische Publikation erschienen, ISBN: 978-3-88609-833-0.

 


Zur Umkreissuche   Anschrift
Pergamonmuseum
Am Kupfergraben 5
10178 Berlin - Mitte
 
 
Antikensammlung mit Architektursälen und Skulpturentrakt, Vorderasiatisches Museum und Museum für Islamische Kunst.
 
 Rubriken: 

Kunst und Kultur
Kunsthistorische Museen

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de