Home

20.01.2018 - 21.01.2018

Neuköllner Kunst auf dem Präsentierteller

Neukölln ist beliebt. Viele junge Menschen kommen, um in das Leben in dem Stadtteil einzutauchen, und das ist meist mit Vergnügen verbunden. Nicht so viel Vergnügen macht es, in Neukölln bleiben zu wollen, wird hier doch viel Ärmliches teuer angeboten. Die Zeit, in der es die Leute mit dem kleinsten Geldbeutel in den Neuköllner Norden zog, ist vorbei, aber wir verdanken ihr vielleicht die vielfältige Künstlerszene, die es in der Gegend (noch) gibt.

In den nächsten Tagen kann man sie ein wenig kennenlernen. Am Sonnabend, 20. Januar, wird um 20 Uhr im Heimathafen der Neuköllner Kunstpreis 2018 verliehen, die Arbeiten von zehn dafür nominierten Künstlerinnen und Künstlern kann man sich dannbis 18. März in der Galerie im Saalbau ansehen. Und am Wochenende, 20. und 21. Januar, kann man den Neuköllner Kunstschaffenden besonders nahekommen - von 12 bis 17 Uhr öffnen sie an 70 Orten die Stätten ihrer Produktion, man kann also jede Menge offene Ateliers besuchen, sich die dort entstandenen Arbeiten ansehen und sie auch erwerben.

offene Ateliers.jpgDas schwierige ist natürlich die richtige Wahl. Nun hat der vom Fachbereich Kultur und dem Kulturnetzwerk Neukölln etablierte Kunstpreis die Aufgabe, für ein wenig Überblick in der künstlerischen Produktion des Bezirks zu sorgen. Ein Besuch in der Ausstellung iin der Galerie im Saalbau kann also Anregungen geben. Gezeigt werden in der Karl-Marx-Straße 141 Arbeiten von Kristina Berning, Pascal Brateau, Barbara Caveng, Barbara Cousin, Thilo Droste, Peter Hock, Claudia von Funcke, Almyra Weigel, Regina Weiss und Doro Zinn.

Dotiert sind die Auszeichnungen mit insgesamt 5000 Euro plus Sonderpreis und die Jury ist ganz ordentlich besetzt. Ihr gehören zwei Künstler sowie Vertreter der kommunalen Galerien des Bezirks, des Kindl-Zentrums für zeitgenössische Kunst, einer fördernden Wohnungsbaugesellschaft, des örtlichen Kulturnetzwerks und der Kulturredaktion der Deutschen Welle an

Hier finden Sie Angaben zur Galerie im Saalbau,
zum Neuköllner Kunstpreis
sowie zu den offenen Ateliers samt einem Lageplan
oder alles zusammen auf www.art-spaces-nk.de/

 


Anschrift
Verschiedene Veranstaltungsorte
 
 
 
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de